Rollerfreunde-Schwarzwald

Forum der Rollerfreunde Schwarzwald
Aktuelle Zeit: 18. Dez 2017 02:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Hallo Rollerfahrer, hallo Biker.

Habt Ihr einen Roller oder MP3/Motorrad ab 125 ccm (nach oben offen) und wollt nicht mehr alleine fahren?

Dann seid Ihr bei uns richtig!

Schöne Touren - Treffen - Stammtische -
Austauschen und im Forum mitmischen!

Schaut doch mal bei uns ´rein, wenn Ihr aus dem Raum Schwarzwald kommt.

Herzlich Willkommen!


Liebe Besucher:
...Herzlich willkommen im Forum der Rollerfreunde - Schwarzwald...




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 815

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Per Mofa-Roller einmal Nordkap und zurück
BeitragVerfasst: 4. Sep 2017 20:30 
Offline
Forumsmitglied

Registriert: 01.2014
Beiträge: 416
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 77x in 63 Posts
Geschlecht: männlich
Dein Roller oder Fahrzeug: AN 650Z L3
Manni hat geschrieben:
Heute morgen 8.30 Uhr begann das Abenteuer Nordkap.
Nur das Nötigste für 3 Monate eingepackt und doch hat der "Fuffi" 150 kg zu schleppen.


[ img ]


Hallo Manni.

Wie geht es deinem Onkel, hat er es bis zum Nordkap geschafft?

Gruß Gerhard.

_________________
„Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.“
Joachim Ringelnatz


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Per Mofa-Roller einmal Nordkap und zurück
BeitragVerfasst: 4. Sep 2017 23:21 
Offline
Forumsmitglied

Registriert: 01.2014
Beiträge: 1384
Wohnort: 77833 Ottersweier
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 228x in 177 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 172
Dein Roller oder Fahrzeug: Suzuki Burgman650 L0
Ja Gerhard, er hats geschafft.
Am 12.06.2017 , 11.15 Uhr hat er mit seinem Fuffi das Nordkap erreicht.
Er war auf den Bildern der Nordkap-Webcam zu sehen.

Auch der Rückweg verlief anfangs noch gut.
Aber nach knapp 6000 km war die Fahrt mit dem Zweirad abrupt zu Ende.

Bei Trondheim in Norwegen wurde er bewusstlos mit samt Fuffi und Anhänger
im Straßengraben gefunden.
Er kann sich bis heute nicht an den Unfall erinnern.

Nach den Beschädigungen vermutet man, das er von hinten angefahren wurde
und der Fahrer das Weite gesucht hat.
Fuffi und Anhänger Totalschaden.

Er kam nach Trondheim ins Krankenhaus.
Befund: Sprunggelenk und Arm gebrochen und sonstige "Kleinigkeiten".
Wurde nach Karlsruhe in die Klinik geflogen und ist seit ca. 3 Wochen vorübergehend
im Rollstuhl sitzend wieder zu Hause.

_________________
Gruß aus der Heimat
Manfred


[ img ]


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Per Mofa-Roller einmal Nordkap und zurück
BeitragVerfasst: 5. Sep 2017 09:21 
Offline
Forums- und Fördermitglied

Registriert: 04.2014
Beiträge: 242
Wohnort: Offenburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 17x in 16 Posts
Geschlecht: männlich
Dein Roller oder Fahrzeug: BMW R1150GS
Gute Besserung für deinen Onkel

Wenn man den Verursacher jemals erwischt gehört der mit gebrochenem Bein in der Wildnis ausgesetzt

_________________
viele Grüße
Josef
[ img ]


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Per Mofa-Roller einmal Nordkap und zurück
BeitragVerfasst: 5. Sep 2017 10:09 
Offline
Forums- und Fördermitglied

Registriert: 03.2014
Beiträge: 684
Wohnort: 77694 Kehl
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 45x in 41 Posts
Geschlecht: männlich
Dein Roller oder Fahrzeug: BMW C1 -200
Schade für den mutigen Rollero, ich wünsche ihm alles Gute und baldiges Auferstehen ( auf die Beine)[ img ]

Dem Wunsch von Josef für den flüchtigen Verursacher schließe ich mich an. [ img ]

_________________
Gruß aus Kehl
;c1smilie; smilie_car_172.gif ; ;c1;
Richard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Per Mofa-Roller einmal Nordkap und zurück
BeitragVerfasst: 5. Sep 2017 13:41 
Offline
Moderator / Admin

Registriert: 01.2014
Beiträge: 2329
Danke gegeben: 127
Danke bekommen: 366x in 301 Posts
Geschlecht: männlich
Dein Roller oder Fahrzeug: Maxsym400i ABS
Dem schliesse ich mich an und alles Gute für deinen Onkel. ,daumenhoch; .

_________________
Grüße von Jürgen aus
[ img ][ img ]
ALLZEIT GUTE UND SICHERE FAHRT


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Per Mofa-Roller einmal Nordkap und zurück
BeitragVerfasst: 5. Sep 2017 19:34 
Offline
Forumsmitglied

Registriert: 01.2014
Beiträge: 416
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 77x in 63 Posts
Geschlecht: männlich
Dein Roller oder Fahrzeug: AN 650Z L3
Hallo Manni.
Das tut mir leid für deinen Onkel - hat es soweit geschafft und dann so ein Ende.
Respekt für das was er schon „erfahren“ hat. Den Mut für so eine Tour muss man erst mal aufbringen.


Ich wünsche ihm alles Gute und baldige Genesung.

Ich hoffe, dass er das Geschehen gut verarbeiten kann und auch weiterhin den Mut und den Willen hat, schönes im Leben zu machen und zu erleben.
Gruß Gerhard.

_________________
„Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.“
Joachim Ringelnatz


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Per Mofa-Roller einmal Nordkap und zurück
BeitragVerfasst: 5. Sep 2017 23:07 
Offline
Forums- und Fördermitglied

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1791
Wohnort: Bad Bellingen
Danke gegeben: 148
Danke bekommen: 145x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Dein Roller oder Fahrzeug: Burgman 650 L3
Ich möchte mich den guten Wünschen von Gerhard anschließen!
Alles Gute für den mutigen Mann! ,daumenhoch;

_________________
[ img ]


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Per Mofa-Roller einmal Nordkap und zurück
BeitragVerfasst: 6. Sep 2017 22:11 
Offline
Forumsmitglied

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1016
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 69x in 67 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 8
Dein Roller oder Fahrzeug: Honda CB500 - X-ADV
die Wege des Herrn sind unergründlich - aber hier hat er mal wieder voll Mist gebaut!
Fassungslos schliesse ich mich den RF an und wünsche schnelle Genesung

_________________

Wenn der Junge wüsste und der Alte könnte, gäbe es nichts was nicht vollbracht würde. Indischer Spruch

man sieht sich, Dina + Mario


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker